Mein Wahlkreis - Michendorf

Hier ist #brandenburgleben

Michendorf

Michendorf

Wahlkreis 61, Michendorf

Michendorf, das ist viel Wald. 43 Prozent, um genau zu sein. Damit liegt es weit über dem deutschen Durchschnitt. (32 Prozent.) Der Natur sind sie also sehr verbunden, die Michendorfer. Und gottseidank haben sie sich mit OPA durchgesetzt, dem „offenporigen Asphalt“, der beim achtstreifigen Ausbau der A10 vor ihrer Haustür zum Einsatz kam. Dieser Flüsterasphalt schluckt 5 Dezibel von dem, was 100.000 Fahrzeuge täglich an Lärm veranstalten.

Themen in Michendorf

Michendorf Ort

Infrastruktur Michendorf Ort

,Infrastruktur

Kreisverkehr

Michendorf ist ein idealer Wirtschaftsstandort. Ich möchte die Entwicklungspotentiale fördern und die Unternehmen vor Ort unterstützen. Wir brauchen endlich eine wirtschaftsfreundliche Politik für unsere Region. Ich möchte, dass endlich Bewegung in den Bau des Kreisverkehrs am Ortseingang kommt. Wir brauchen das Gewerbegebiet und das Gewerbegebiet Feldstraße braucht eine vernünftige Verkehrsanbindung.

Teltomatgelände

Der Stadtkern von Michendorf muss endlich fertig werden. Das Hin und Her der letzten Jahre hat unserem Ort geschadet. Ich möchte, dass das ehemalige Teltomatgelände wieder für die Bürger nutzbar wird.

Glasfaserkabel

Ich möchte, dass die Digitalisierung endlich auch bei den Bürgern ankommt. Flächendeckende Glasfaserversorgung sollte für Michendorfer die Regel und nicht länger die Ausnahme sein.

Wildenbruch

Umweltschutz / Naturschutz

Nachhaltige Flächennutzung

Der Klimawandel ist schon jetzt in Wildenbruch deutlich spürbar. Ich setze mich für eine nachhaltige Nutzung unserer Flächen ein, die unsere Umwelt schützen, damit Wildenbruch auch in Zukunft lebenswert bleibt.

Seddiner See retten!

Der Seddiner See muss gerettet werden. Der seit Jahren sinkende Grundwasserspiegel droht den See auszutrocknen. Der Erhalt des Sees ist nicht nur für die Nutzung als Naherholungsgebiet wichtig, sondern auch für Flora und Fauna.

Umweltschutz Wildenbruch

Fresdorfer Heide

Infrastruktur

Mülldeponie

Die Deponie Fresdorfer Heide darf nicht umgesetzt werden ohne ein schlüssiges Verkehrskonzept. Das die Anwohner mit dem Durchgangsverkehr, der durch die Deponie stattfinden würde, zusätzlich belastet werden, ist nicht akzeptabel. Betroffen wären Langerwisch und Saarmund. Weitere Belange sind sorgfältig zu prüfen. Mein Dank gilt der BI vor Ort, die sich diesem wichtigen Thema seit Jahren angenommen hat.

Treffen Sie mich in Michendorf >

#brandenburgleben

Haben sich unsere Wege gekreuzt?
Schreiben Sie mir:
brandenburgleben@saskia-ludwig.de

Newsletter

Kontakt

Kann ich etwas für Sie tun? Ich freue mich auf Ihre Fragen, Anregungen und Vorschläge. Es geht um unseren Wahlkreis. Die Interessen des Wahlkreises 61 im Deutschen Bundestag sachkundig zu vertreten – das ist meine Aufgabe.

Die langjährigen Erfahrungen aus der Kommunal- und Landespolitik bringe ich dabei ein. Das Fundament meines Engagements ist die tiefe Verbundenheit mit meiner Heimat.

Schreiben Sie mir. Rufen Sie mich an. Ich bin für Sie da.

Wahlkreisbüro

Dr. Saskia Ludwig
Gregor-Mendel-Straße 3
14469 Potsdam

Telefon